• +++ Lieferung bis Weihnachten noch möglich. Bitte die Lieferzeiten beachten! +++ Aufgrund der aktuellen Nachfrage erhöhte Lieferzeit bei einigen Produkten +++ Gewinner Design Week Award 2022 +++
  • Nach oben

    DEIN KINDERSOFA

    fairymuchfun.

    Wilder Strudel, Lichtblitze! Du wirbelst herum und landest ein wenig unsanft an einem ganz und gar fantastischen Ort. Die Luft getränkt von fremdartigen Gerüchen und Rauchschwaden hebst du deinen von der turbulenten Reise durch Raum und Zeit noch benebelten Blick und entdeckst zwei schnaubende Rösser, die niemand Geringeren durch ein buntes Menschengewimmel transportieren, als zwei von Kopf bis Fuß berüstete Ritter mit langen Lanzen.

    Und da vor dir steht sie: Stahlgrauer Fels, sagenumwoben und majestätisch.

     

    coogeecouch – living in a fairytale.

    >>steel grey<<

    chasingthesand.

    Du blinzelst ein wenig gegen das gleißende Licht der untergehenden Sonne. Hier hochzukraxeln war wie immer eine echte challenge, aber safe jede Schweißperle wert.

    Es erhebt sich eine 360° weichgezeichnete Welt; Milliarden Sandkörner formen deine Spielwiese. Die Winde haben bizarre Wellenmuster gezeichnet, Hitze flirrt über den Dünen und in dir pocht nur ein Gedanke: going downhill.

    Beats auf die Ohren, Füße aufs board – chasingthesand.

     

    coogecouch- the thrill is real!

    >>linen white<<

    tesoro de oro.

    Wir sitzen im weißen Sand der Schildkrötenbucht; die Köpfe in die Hände gestützt. Die Isla del Coco ist paradiesisch schön, aber scheint uns in die Knie zwingen zu wollen. Eine Böe des lauen Pazifikwinds fegt unter die vergilbte Schatzkarte, die neben mir liegt und trägt sie ein paar Meter fort, als sei sie nichts weiter als ein unbedeutendes Stück Altpapier. Auf der Suche nach Benito Bonitos Piratenschatz aus dem Jahre 1819 werden wir heute die letzten Kräfte mobilisieren und in Richtung Inselnorden aufbrechen.

    Was wird uns wohl in dem Irrgarten der Diamantengrotte erwarten…

     

    coogeecouch – explore. play. discover.

    >>amber gold<<

    wildwildwoods.

    Mein Körper ist bis in die Zehenspitzen gespannt. Stille. Vor mir liegt die versteckte Lichtung. Das Licht der langsam untergehenden Sonne bricht sich in den Bäumen, die sich rund um die kleine Wiese zu einem riesigen Wald ausdehnen. Hinter dem knorrigen Stamm der alten Eiche bleibe ich unentdeckt.

    Ich atme ein – es riecht nach feuchtem Sommerwald.

    Am frühen Abend tritt er auf die Lichtung, um Gras und Kräuter zu fressen und wie immer bin ich sofort ganz in seinem Bann.

    Plötzlich hält er inne, hebt seinen majestätischen Kopf, schaut mich mit seinen großen dunkelbraunen Hirschaugen an und verschwindet mit großen Sprüngen im dunklen Wald.

     

    coogecouch – on the wild side of life.

    >>pine green<<

    scuderia fantasia.

    Meine Hände krallen sich um die harten Griffe des Lenkrads. Nichts auf der Welt könnte mich jetzt zum Loslassen bewegen.

    Ich kann es immer noch nicht glauben, aber ja, das hier ist das Cockpit des neuen C2021. Ich sitze tief in den Sitz hineingedrückt und das, was die kleinsten Moleküle meines Körpers gerade in frenetische Schwingung versetzt, müssen die knapp 1000 PS sein, die unter mir bereits ungeduldig röhren.

    Aus dem Augenwinkel nehme ich Zuschauerränge wahr. Tifosi. 453 m Asphaltgerade trennen mich vom ersten Bremspunkt an der Prima Variante, die rennentscheidend sein wird.

    Wenn gleich die Startampeln erlischen, gibt es nur ein ein Ziel. Raus aus dem Windschatten. Vollgaskurs auf die Pole.

     

    coogeecouch – living the dream.

    >>chili red<<

    bloomboom.

    Einen Moment noch innehalten – du legst den Kopf in den Nacken, über dir ein endlos sommerblaues Himmelszelt und im Ohr ein Potpourri aus Bienengesumm und Vogelgezwitscher.

    Du läufst los – der Garten ist riesig und wunderschön. Ein verwunschenes Labyrinth, das im August an jeder Ecke mit einem anderen Blütenduft und Farbenpracht aufwartet. Das Ziel ist die pinke Königin – sie wächst an einem versteckten Plätzchen hinten an der wilden Hecke. Sonnenhungrig reckt sie hunderte von dicht gefüllten Blüten gen Himmel.

    Als du den magischen Ort erreichst, ist Cleo, das Mädchen aus dem Nachbarhaus bereits da. Sie hat Gieskanne und Eimer mitgebracht und begrüßt dich mit einem fröhlichen Lachen.

    Wie jeden Sommer werdet ihr aus den duftenden Blüten der pinken Königin das schönste Parfüm zaubern. Wie jeden Sommer.

     

    coogeecouch – life in full bloom.

    >>raspberry red<<

    meeracle.

    Lautes Tosen unablässig gegen den Bug klatschender Wellen, das Gesicht nass von der schaumig-spritzenden Gischt, auf deiner Haut ein salziger Film – soweit dein Auge reicht bist du umgeben von geheimnisvollem Blau.

    Mit einem energischen Sprung durchdringst du die schillernde Oberfläche und tauchst ab in deine Wunderwelt.

    “Meermenschen sind doch bloß ein Mythos”…du musst schmunzeln und gleitest mit einem kraftvollen Flossenschlag durch das Eingangsportal des gigantischen Schlosses von Ozeanien.

     

    coogeecouch – life is a meeracle!

    >>sea blue<<

    youniverse.

    Zünden der Triebwerke in 3, 2, 1…was dann passiert rauscht an dir vorbei.

    Die cSpace benötigt acht Minuten bis zum Einschwenken in die Umlaufbahn – acht Minuten in denen du in deinen Sitz gepresst und von den Vibrationen der Rakete durchgerüttelt wirst.

    Was ist dein Ziel? Ein fremder Stern – Lichtjahre entfernt vom Erdorbit. “Eine interstellare Reise ist unmöglich…”, hörst du sie noch murmeln, da hat die Unendlichkeit des Universums dich bereits umhüllt.

    Schwerelos schwebst du hinein in die ALL-umfassende Weite tiefer Dunkelheit und Abenteuers. Vorbei an Galaxien und Sonnensystemen, Planeten und der Milchstraße.

    coogeecouch – dein youniverse!

    >>night blue<<